Modelle kombinieren

Release 1.10.1

Je länger man selbst HTR-Modelle trainiert, desto mehr beschäftigt man sich auch mit der Möglichkeit Modelle zu kombinieren. Es kann zum Beispiel sein, dass man mehrere Spezialmodelle für einzelne Schreiber oder auch Modelle, die auf besonderen Schriftarten oder Sprachen spezialisiert sind miteinander kombinieren möchte.

Ulm eine Kombination von Modellen zu erreichen gibt es verschiedenen Möglichkeiten. Hier möchte ich eine Technik vorstellen, die vor allem für sehr große generische Modelle aus meiner Erfahrung gut funktioniert – der „Model Booster“.

Dabei startet man ein Base Model Training und verwendet ein möglichst mächtiges fremdes HTR-Model als Base Model und den eigenen Ground Truth als Train Set. Bevor ihr startet aber noch zwei Ratschläge:

a) schaut euch genau die Eigenschaften des verwendeten Base Models an (für welche Zeit ist es Trainiert, für welchen Schriftstil und welche Sprache?) – sie müssen mit denen eures eigenen Materials möglichst übereinstimmen.

b) wenn möglich versucht die Performance des Base Models auf eurem eigenen Material vorherzusagen und entscheidet euch dann für das Base Model mit der besten Performance. Eine solche Vorhersage kann man recht über die Funktion Sample Compare machen. Eine andere Möglichkeit ist, das Basemodel mit dem Andvanced Compare auf dem eigenen Testset zu überprüfen.

Comments ( 2 )

  1. Igor Itkin
    Der Link zum Model Booster funktioniert nicht.
    • Anna Brandt
      Hallo Igor, der Link funktioniert noch nicht, da der entsprechende Beitrag noch nicht veröffentlicht wurde. Schau nächste Woche nochmal rein, dann müsste er funktionieren.